KFV GARMISCH-PARTENKIRCHEN UND FF GRAINAU FREUEN SICH AUF 1. OBERBAYERISCHEN FEUEWEHRLEISTUNGSWETTBEWERB

Feuerwehrleistungswettbewerbe sind neben den sog. Leistungsprüfungen hervorragende Gelegenheiten nicht nur die Grundfertigkeiten für eine erfolgreiche Brandbekämpfung, also Löschwasserentnahme und -transport, Aufbau einer Strahlrohrstrecke und Vornahme von zwei Strahlrohren manchmal bis zur Perfektion zu trainieren, sondern auch um das Zusammengehörigkeitsgefühl in einer Löschgruppe und innerhalb der eigenen Feuerwehr, aber auch im fairen Wettkampf mit anderen Feuerwehren, zu vertiefen.
In Österreich und Südtirol finden Landes- und Bundesleistungswettbewerbe jährlich zentral für alle Feuerwehren statt. Traditionell sind dabei auch immer wieder Gruppen aus Bayern als Gäste mit am Start.
In Bayern können die Leistungsprüfungen individuell auf Kreis- oder Gemeindeebene terminiert werden. Wettbewerbe nach den Regeln des Internationalen Feuerwehrverbandes (CTIF), auch Pokalbewerbe genannt, gibt es dazu bisher nur in Niederbayern und der Oberpfalz.
Umso mehr freute sich nun Kreisbrandrat Johann Eitzenberger in seiner Eigenschaft als Vorsitzender des Bezirksfeuerwehrverbandes Oberbayern über die Anfrage der Freiwilligen Feuerwehr Grainau, ob sie im nächsten Jahr den 1. Bewerb dieser Art in Oberbayern veranstalten dürfte. Nach Rücksprache mit den Verbandsgremien und einer gemeinsamen Organisationssitzung waren die Rahmenbedingungen schnell abgesteckt und der Weg frei für den 1. Oberbayerischen Feuerwehrleistungswettbewerb.
Die Organisatoren der FF Grainau, sowie die Verantwortlichen bei LFV und BFV, freuen sich nun auf hoffentlich viele teilnehmende Gruppen aus nah und fern und einen perfekt organisierten Bewerb am 4. Juli 2014.

 

 


zurück

Home | Impressum | Kontakt

Copyright ff-gap